Oktober, 20202020

Don22Okt(Okt 22)19:00Fri23(Okt 23)2:00Alternatives Akustikkollektiv Dresden19:00 - 2:00 (23) Studentenclub Bärenzwinger, Brühlscher Garten 1 01067 DresdenArt der Veranstaltung:Bühne,Konzert

Veranstaltungsdetails

Nachdem das Akustikkollektiv coronakonform schon in der Wanne und der Chemiefabrik gastierte, freuen wir uns nun auf den Bärenzwinger. Es wird in jedem Fall persönlich, herzlich und vielleicht auch ein bisschen sexy. Macht Euch bereit!

Die Klampfen und Klaviere des Abends:

The Forgotten Tree

Für das vierte AAK laden wir uns einen Überraschungsgast ein. Wir verraten nur so viel, es wird liebevoll mit The Forgotten Tree.

Jan Kosyk

„Klavier und Punk? Punk ohne Schlagzeug und Gitarre, quer gecovert, eigener Kram und mit einer gewaltigen Portion politischer Bildung.

Politischer was?“. Jan Kosyk ist ein sorbischer Liedermacher, mit Projekten im Bereich Jazz, Latin und Folklore (Kula Bula, Black Sheep Swing Orchestra).

Andi Valandi

“Alle so selbstverwirklicht und alle so taff. Alle so social-engineered und keiner ist mehr straff. Der Blues ist tot.” Seit 2013 zieht Andi mit seinem Straßenköter-Blues durch die Welt. Mal allein, meistens mit Band, ist er aus der Dresdener Musikszene nicht mehr wegzudenken. Es ist nicht klar, ob Blues, Punk oder Swing, aber er singt weiter fröhlich vor sich hin von Freiheit, Utopien und dem zärtlichen Genuss von Sternburgbier in der königlichen Oper.

Tini Bot

Tini Bot ist ein Robotermädchen, was auch immer das heißt. Seit 2015 lebt sie in Dresden und ist Teil verschiedener Musik- und Kunstprojekte wie den Shampoo Shows, dem Neustadt Art Festival und dem Neustadt Art Kollektiv. Die norddeutsche Singer-Songwriterin mit deutschen und englischen Texten liebt Klaviere, trägt eine Gitarre und spielt auf allem, was ihr in die Finger kommt. Ihre Texte sind geprägt von Fernweh, Gefühlschaos und politischen Themen.

Uhrzeit

22 (Donnerstag) 19:00 - 23 (Freitag) 2:00

X