SOMMERTHEATER DRESDEN 2018

Meuterei auf der Country – Ein Shakespeare auf Hoher See

 von Peter Förster

 + + + 15 Jahre Sommertheater Dresden + + +

 

Das Stück:

Ist eine Seefahrt immer lustig? Was machen Seeleute beim Landgang nachts um halb eins? Kommt jeder Seemann bald wieder? Lassen sich mit Seemannsgarn Knöpfe annähen? Was schenkt man einer Südseeschönheit zum Frauentag? Ist eine Meuterei ein demokratischer Prozess?

Atemberaubende Enthüllungen, wahrheitsgetreu und fast am Originalschauplatz aufgeführt! Spannend, erotisch, geistreich – ein Muss für Sie und Ihn! Entdecken Sie Ihr wahres Ich!

Das meistgespielte Dresdner Sommertheater (42 Aufführungen in nur 7 ½ Wochen) setzt auch in seiner 15. Saison den unaufhaltsamen Siegeszug um Gunst und Kohle seines hoch begehrten Publikums fort. Das Motto der Macher: Spaß haben, die Welt verändern und damit Geld verdienen!

Elisabethanisches Theater vom Feinsten, Aufklärung so wenig wie nötig, Sturm und Drang bis zum Abwinken und das im legendären Bärenzwinger, dem bizarr – schönen Kanonenhof der ehemaligen Festung Dresden! Alle Sitzplätze überdacht! Gespielt wird auch bei Regen!

 

Tickets:

Informationen zu den Tickets erhalten Sie unter SOMMERTHEATER DRESDEN.

Der Bärenzwinger verkauft keine Tickets ebenso ist eine eine Reservierung über den Bärenzwinger nicht möglich.

 

Die Termine:

19. Juli bis 16. August und vom 21. August bis 9. September 2018

Sonnabend, der 28. 7. 2018 ist ausverkauft (geschlossene Veranstaltung)

Täglich 20:00 Uhr, von Dienstag bis Sonntag.

Einlass ab 19:00 Uhr. Eine Pause. Ende gegen 22:00 Uhr.

+ Alle Sitzplätze überdacht! + Wir spielen auch bei Regen! +

 

Die Company:

Es spielen: Christine Scheibe, Simon Fleischhacker, Kristina Kufner, Yolanda Bortz und Selami Noack
Grafik: Thomas Pegel, Kostüm: Martina Strahl, Licht und Bühne: Roger Kunze, Buch und Regie: Peter Förster